QUALITÄTSMANAGEMENT

Kunden, Zulieferer und Geschäftspartner erwarten einen professionellen Umgang mit dem Qualitätsmanagement innerhalb eines Unternehmens. 

IHR NUTZEN

  • Die behandelten Themen umfassen die Kernkompetenzen, die von Ihnen als Verantwortlicher oder Mitwirkender im Qualitätsmanagement Ihrer Organisation verlangt werden. In einem intensiven Training lernen Sie die relevanten Managementthemen und Methoden zur Umsetzung kennen.

  • Die Inhalte der ISO 9001:2015 werden kompakt und praxisnah vermittelt.

  • Sie erkennen die umfassenden Bezüge und Wechselwirkungen von Qualitätsmanagement mit anderen Managementaktivitäten im Unternehmen.

  • Sie setzen sich intensiv mit der Definition von Qualität auseinander und stellen den Bezug zur Kundenorientierung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte und Dienstleistungen her.

  • Das kompakte Know-how ist durch die Nutzung der Werkzeuge des Qualitätsmanagements sofort in Ihrer Praxis anwendbar. Sie haben den unmittelbaren Vorteil, die Prozesse in Ihrem Unternehmen gleich aktiv zu verbessern.

  • Sie erfahren, worauf es bei der Einführung und Förderung von Qualitätsmanagement ankommt.

  • Der intensive Austausch unter „Gleichgesinnten” – auch außerhalb der offiziellen Trainingszeiten – fördert die Lernatmosphäre.

  • Qualitätsmanagement-Wissen praxisrelevant und ohne formalistischen Ballast. Lernen Sie die Eckpunkte der neuen ISO 9001:2015 kennen.

TEILNEHMERKREIS

Führungs- und Fachkräfte, Teamleiter, Qualitätsmanager und -beauftragte.  Besonders geeignet für Quer- und Neueinsteiger, die punktgenau das relevante QM-Wissen erlangen möchten. Alle, die sich kompakt über die Inhalte der ISO 9001:2015 informieren wollen.

 Individuelles Feedback 

unterstützt Sie dabei, sich auch auf schwierige Situationen  vorzubereiten.

INHALTE

  • Grundlagen zum Qualitätsmanagement

  • „Qualität" zur Bewertung von Produkten oder Dienstleistungen messbar machen und im Blick behalten.

  • Die Bedeutung von Qualität in Ihrem Arbeitsumfeld.

  • Kontext des Unternehmens und interessierte Parteien analysieren.

  • Schritte des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

  • Risikomanagement.

  • Der Zusammenhang von Qualitätsmanagement mit anderen Managementdisziplinen.

  • Die ISO 9001:2015 und andere Qualitätssysteme

  • Grundsätze des Qualitätsmanagements in Ihrem Unternehmen.

  • Anforderungen an prozessorientierte Managementsysteme in der ISO 9001:2015.

  • Nutzen der ISO-9000ff.-Normenfamilie  bei der Implementierung von QM 

  • Regelungsbedarf für eine Zertifizierung.

  • Bedarfsgerechte Ausgestaltung von Normeninhalten für Ihre Organisation.

  • Bearbeitung von Fallbeispielen aus Ihrem Praxisalltag.

  • Anforderungen, die es über die ISO 9001 hinaus im Qualitätsmanagement gibt.

  • Methoden der Qualitätsförderung

  • KVP – welche Methode ist für welchen Einsatz sinnvoll?

  • Anwenden von Methoden zur Problemlösung an eigenen Praxisbeispielen.

  • Risikomanagement und FMEA.

  • Planung von Audits.

  • Voraussetzungen für das Gelingen der Einführung oder des Relaunch eines QM-Systems.

  • Formulare und Checklisten aus dem Qualitätsmanagement.

METHODEN

  • Trainer-Input - Impulsreferate

  • Theorie und Praxissimulation verzahnen sich zu einem lebendigen und vielfältigen Methodenmix.

  • Praxisnahe Rollenspiele mit konkreten Fällen sowie Partner- und Gruppenübungen trainieren den Transfer von der Theorie in die Praxis.

  • Es werden konkrete Umsetzungs-möglichkeiten für Praxisbeispiele aus dem Teilnehmerkreis erarbeitet.

  •  TRANSFER IN DEN FÜHRUNGSALLTAG

Entwickeln Sie Ihre persönliche

Umsetzungsstrategie. 

AUFBAU

  • Auf Wunsch werden Seminare und Coaching für Einzelpersonen und Gruppen individuell konzipiert, zielgerichtet auf die Anforderungen der Teilnehmer. Das Seminar kann vor Ort im Unternehmen oder in unseren Räumlichkeiten stattfinden. Sollten andere Räumlichkeiten erforderlich sein, muss dies separat kalkuliert werden.  

 

SPRACHEN

  • Deutsch

  • Englisch

  • Weitere Sprachen auf Anfrage

INVESTITION