MODERIEREN 

FÜR BESSERE ERGEBNISSE

 Sie erfahren, wie Sie als Moderator der Gruppe helfen, die richtigen Themen selbst zu finden, zu strukturieren, zu bearbeiten. Sie lernen, wie Sie Zeitverschwendung, Ineffektivität und Zähigkeit vermeiden und stattdessen die Beteiligten zur Ergebnissicherung aktivieren.

Lernen Sie mehr über das Selbstverständnis eines Moderators und was dieser auf keinen bzw. in jedem Fall tun sollte.

TEILNEHMERKREIS

Dieses Seminar ist wichtig für alle, die Arbeitsgruppen, Teamworkshops, Besprechungen und Meetings und Events als Moderator  begleiten bzw. leiten wollen. 

AUFGABEN DES MODERATORS

  • Ziele und Spielregeln einer Moderation

  • Techniken für Abfrage, Bewertung und Entscheidungsfindung 

  • Durch Fragen die Team oder Gruppe zum Ergebnis führen

  • Diese Visualisierungstechniken unterstützen den Gruppenprozess

  • Einleiten von Folgeaktivitäten

  • Wechselwirkung zwischen Moderator und Gruppe

  • Rollenkonflikte Moderator - Leiter

  • Konfliktvermeidung - Erkennen Sie Wechselwirkungen zwischen Moderator und Gruppe, um so mögliche Konflikte zu vermeiden.

DER MODERATOR IST DAS HERZSTÜCK

UND DER GUTE GEIST VON JEDER VERANSTALTUNG ODER MEETING. 

Die Rolle des Moderators ist vielfältig einerseits ist er das Bindeglied zwischen dem Publikum und dem Gastgeber, andererseits muss er es verstehen mit Wortwitz und Esprie  zu begeistern. Bei einer Gala, Preisverleihung, Tagesveranstaltung, oder auch in einer regular Meeting.

INHALTE

Die Teilnehmer/innen werden durch praktische Übungen ihre Stärken und Schwächen beim Moderieren identifizieren, sowie bewährte Verfahren für die zielgerichtete, lösungsorientierte Arbeit von und mit Gruppen.

 

Sie erfahren, wie Sie als Moderator der Gruppe helfen, die richtigen Themen selbst zu finden, zu strukturieren, zu bearbeiten und schließlich Lösungen zu generieren.

DA UNTERSCHEIDET MAN ZWISCHEN DEM ​

  • Geprächsmoderator,

  • Showmoderator,

  • Internetmoderator,

  • Gruppenmoderator,

  • Konfliktmoderator

  • und oder Anchormann.

METHODEN

  • Trainer-Input 

  • systemische Struktur-aufstellungen

  • systemische Beratungsstrategien,

  • Feedback 

  • Skulpturarbeit - Ambivalenzarbeit 

  • Einzel- und Gruppenarbeit

  • Bearbeitung individueller Anliegen der Teilnehmer.

 

 TRANSFER IN DEN FÜHRUNGSALLTAG

Entwickeln Sie Ihre persönliche Umsetzungs-strategie. Sie können Ihre individuellen Anliegen und Fragen einbringen und bearbeiten.

AUFBAU

Auf Wunsch werden Seminare und Coaching für Einzelpersonen und Gruppen individuell konzipiert, zielgerichtet auf die Anforderungen der Teilnehmer. Das Seminar kann vor Ort im Unternehmen oder in unseren Räumlichkeiten stattfinden. Sollten andere Räumlichkeiten erforderlich sein, muss dies separat kalkuliert werden.   

SPRACHEN

  • Deutsch

  • Englisch - Weitere Sprachen auf Anfrage

INVESTITION

ODER ... BRAUCHEN SIE EINEN MODERATOR