INTERKULTURELLES UND KULTURSPEZIFISCHES TRAINING

"OHNE KENNTNIS DER FREMDEN SPRACHE WIRST DU NIEMALS DAS SCHWEIGEN DES AUSLÄNDERS VERSTEHEN KÖNNEN " Frank Harris

Interkulturelle Kompetenz befähigt Menschen, in jeder Situation erfolgreich zu handeln. Handlungskompetenz besteht aus persönlicher, sozialer, strategischer und fachlicher Kompetenz. In jedem dieser Kompetenzfelder gibt es Aspekte, die im interkulturellen Kontext besonders relevant sind. Diese Aspekte werden im Training identifiziert, entwickelt und genau auf Ihre Situation ausgerichtet und gefestigt. 

INHALTE

METHODEN

  • Wie die optimale Vorbereitung zu einem optimalen Ergebnis führt

  • Trennen von Positionen und Interessen

  • Hart in der Sache, "weich zum Menschen"

  • Persönliche Erfolgsfaktoren: Optimieren Sie Ihr Verhalten als Verhandlungsführer

  • Wahrnehmen vs. interpretieren

  • Sprache und Körpersprache zum eigenen Vorteil nutzen. Erkennen Sie die Motive Ihrer Verhandlungspartner

  • Sensibilisierung für eigen- und fremdkulturelle Muster

  • Erarbeiten eines Verständnisses unserer eigenkulturellen Handlungsmuster, als Grundlage für das Verständnis der Handlungen und Denkweisen anderer Kulturen.

  • De wichtigsten interkulturellen Dimensionen

  • Wertesysteme erkennen und akzeptieren.

  • Zentrale Merkmale verschiedener Kulturen.

  • Kulturelle Parameter für die interkulturelle Kommunikation nutzen.

  • Stufen der Annäherung an andere Kulturen.

  • Internationale Teams – mehr als die Summe von Einzelleistungen

  • Kennenlernen von Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren internationaler Projekte.

  • Unterschiedliche Phasen der Teamentwicklung im kulturellen Kontext.

  • Prozesse in internationalen Teams

  • Zielvorgaben klären und umsetzen.

  • Motivation der Teamkollegen.

  • Internationale Herausforderungen im Fokus

  • Bedeutung von Vertrauen.

  • Aktionen und Handlungen, um Vertrauen zu stärken.

  • Bedeutung und Funktion von Hierarchie.

  • Herausforderung Zeitmanagement.

  • Unterschiedliches Qualitätsverständnis.

  • Mit Konflikten umgehen.

  • Virtuelle Kommunikation.

TEILNEHMERKREIS

Fach- und Führungskräfte, Projektleiter und -mitarbeiter, die aktuell oder künftig in einem internationalen Team arbeiten oder arbeiten werden (auch für virtuelle Teams).

IHR NUTZEN

  • Sie erkennen eigene und andere kulturelle Hintergründe.

  • Sie identifizieren eigene kulturelle Werte und Normen als Basis für ein sicheres Auftreten.

  • Sie entwickeln Entscheidungs- und Handlungsstrategien, die Ihnen im Umgang mit Teammitgliedern aus verschiedensten Kulturkreisen weiterhelfen, ohne dass Sie vertiefte Kenntnisse zur jeweiligen Kultur mitbringen müssen.

  • Sie stärken Ihre internationale Teamfähigkeit, weil Sie Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

  • Sie entdecken die Kraft von gegenseitigem Vertrauen.

  • Sie erkennen frühzeitig Konfliktpotenzial und beugen Missverständnissen durch gezielte Handlungsstrategien vor.

Menschen, die über interkulturelle Kompetenz verfügen, „sind einerseits in der Lage, eigene Ziele zu erreichen (Effektivität), andererseits aber auch bereit bzw. fähig, die Ziele des Anderen zu achten sowie Umgangsregeln zu befolgen, die dem Partner wichtig sind (Angemessenheit)“.

WIR BIETEN TRAININGS 

ZU FOLGENDE SITUATIONEN

  • Sie arbeiten mit Kollegen, Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitern aus einem bzw. mehreren Zielländern zusammen.

  • Sie absolvieren Geschäftsreisen ins Ausland.

  • Sie leiten internationale Teams oder Projekte [virtuell oder vor Ort].

  • Sie führen Verhandlungen, sind im internationalen Vertrieb tätig oder werden internationale Change-Prozesse managen.

 

Personen, die mehr als 2 Monate in einem anderen Land verbringen, empfehlen wir unsere Entsendungsvorbereitung.

  • Trainer-Input - Impulsreferate

  • Rollenspiele, Fallbeispiele aus der eigenen Praxis. 

  • Gruppenarbeit

  • Feedback

 TRANSFER IN DEN FÜHRUNGSALLTAG

Entwickeln Sie Ihre persönliche

Umsetzungsstrategie. 

AUFBAU

  • Auf Wunsch werden Seminare und Coaching für Einzelpersonen und Gruppen individuell konzipiert, zielgerichtet auf die Anforderungen der Teilnehmer. Das Seminar kann vor Ort im Unternehmen oder in unseren Räumlichkeiten stattfinden. Sollten andere Räumlichkeiten erforderlich sein, muss dies separat kalkuliert werden.  

 

SPRACHEN

  • Deutsch

  • Englisch

  • Weitere Sprachen auf Anfrage

INVESTITION